Lachstatar auf Kren-Kartoffelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 300 g Lachsforellenfilet (ohne Haut, in Würfel geschnitten)
  • 1 Zehe Knboblauch
  • 1 Stk. Limette
  • 1 TL Honig
  • 150 g Creme Fraiche
  • 30 g Kren (gerieben)
  • 3/4 kg Kartoffeln
  • 1/8 Liter Milch
  • Butter
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Pfeffer
Sponsored by Cooking Catrin Rezepte

Für das Lachstatar die Kartoffeln in reichlich Salzwasser kochen. Den Lachs fein würfeln und in einer Schüssel kühl stellen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem Knoblauch fein würfeln.

Die Lachswürfel mit 1 TL Honig, dem Limettensaft, 2 EL Olivenöl den Frühlings Frühlingszwiebeln und Knoblauch mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

150 g Crème fraîche unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Kühlschrank durchziehen lassen. Inzwischen das Kartoffelpüree zubereiten.

Dafür die Kartoffeln schälen und durch die Presse in einen Topf drücken. Mit Milch und Butter zu einem feinen Pürree anrühren.

Mit Muskatnuss und Salz würzen. Zum Schluss mit Kren verfeinern. Anrichten: einen Metallring zur Hälfte mit dem Kartoffelpüree füllen.

Das Lachstatar darauf verteilen und mit Kresse oder frischen Kräutern garnieren. Nach Geschmack noch etwas frisch geriebenen Kren vor dem Servieren verteilen.

Tipp

Das Lachstatar schmeckt auch einfach mit getoastetem Brot köstlich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare9

Lachstatar auf Kren-Kartoffelpüree

  1. koche
    koche kommentierte am 02.12.2015 um 18:17 Uhr

    toll

    Antworten
  2. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 12.09.2015 um 09:24 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 23.01.2015 um 10:59 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. linda1989
    linda1989 kommentierte am 24.12.2014 um 15:30 Uhr

    Tolles Rezept

    Antworten
  5. minikatze
    minikatze kommentierte am 20.11.2014 um 06:41 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche