Kwas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Das in dünne Scheiben geschnittene Roggenbrot in einer Pfanne oder im Backrohr fettfrei braten, bis es eine wirklich dunkle Färbung hat, aber noch nicht angebrannt ist. Brotscheiben mit Wasser übergießen und für ca. 4 Stunden an einem warmen Ort stehen lassen. Inzwischen Germ in etwas lauwarmem Wasser auflösen und mit Zucker vermischen. Nunmehr das Brotwasser durch ein feines Sieb seihen, mit der Germ-Zucker-Lösung verrühren und ca. 10 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Danach das fertige Kwas in Flaschen füllen und mindestens 3 Tage lang kalt lagern. Dann ist es trinkfertig und wird in Sibirien gewöhnlich aus Holzkrügen getrunken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Kwas

  1. Romy73
    Romy73 kommentierte am 28.05.2015 um 20:49 Uhr

    toll

    Antworten
  2. senfgelb
    senfgelb kommentierte am 19.07.2014 um 11:52 Uhr

    schwer vorstellbar, aber interessant

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 03.09.2013 um 22:20 Uhr

    Die Russen trinken Kwaß auch aus Gläsern, aber meistens gleich aus der Flasche.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche