Krustenbrot mit Sonnenblumenkernen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 300 g Weizenvollkornmehl
  • 300 g Roggenvollkornmehl
  • 125 g Weizenschrot
  • 2 Pkg Trockengerm
  • 150 g Sauerteig
  • 500 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 EL Rübenkraut (Zuckerrübensirup)
  • 2 TL Reinlecitin P (Pulver)
  • 2 EL Sonnenblumenöl (oder anderes Pflanzenöl)
  • 2 TL Salz
  • 150 g Sonnenblumenkerne (nach Geschmack auch mehr)

Für das Krustenbrot mit Sonnenblumenkernen zunächst alle Ingredienzien, bis auf die Sonenblumenkerne, 20 Minuten gut durchkneten. Den Teig abgedeckt 40 Minuten gehen lassen.

Danach den Teig kurz kneten und dabei die Sonnenblumenkerne einrühren.

Eine große Kastenform ausfetten und den Teig hineingeben. Teig glattstreichen, mit einem Geschirrhangerl bedecken und noch mal etwa 40 Minute gehen lassen. Mit einem Küchenmesser beziehungsweise mit einer Schere vier Tiefe parallele Schnitte in den Teig machen, damit sich bei dem Backen keine Hohlräume unter der Kruste bilden.

Kastenform mit dem Teig in das auf 240 °C aufgeheizte Backrohr schieben. Beim Vorheizen und während des Backens sollte sich ein Gefäß mit Wasser im Herd befinden.

Nach 20 Minuten die Hitze auf 180 °C reduzieren und das Krustenbrot mit Sonnenblumenkernen weitere 40 Minuten backen.

Tipp

Genießen Sie das Krustenbrot mit Sonnenblumenkernen mit Butter oder einem selbstgemachten Aufstrich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare21

Krustenbrot mit Sonnenblumenkernen

  1. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 09.01.2016 um 12:21 Uhr

    Was ist Rübenkraut? So wie Sauerkraut? Habe ich in den Geschäften noch nie gesehen.

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 11.01.2016 um 14:49 Uhr

      Liebes Sahnehäubchen, Zuckerrübensirup wird of auch als Rübenkraut bezeichnet. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. verenahu
    verenahu kommentierte am 06.11.2015 um 08:36 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 23.09.2015 um 16:48 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 25.07.2015 um 14:40 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche