Kreolische Pasteten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Teig:

  • 600 g Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 180 g Butter (eiskalt, in Stücke geschnitten)
  • 250 ml Milch; kalte
  • 1 Ei

Füllung:

  • 350 g Cajun-Gemüse; siehe Rezept
  • 45 g Butter
  • 3 lg Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 750 g Schweine- oder
  • Rinderhackfleisch
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Teelöffel Cajun-Gewürz
  • 1 Becher Paradeiser; a 425 g, gehackt
  • 2 Teelöffel Petersilie (gehackt)

Mehl, Zucker und Butter in der Küchenmaschine zu einer feinkrümeligen Mischung zubereiten. Milch dazugeben und zu einem weichen Teig zubereiten. In Plastikfolie einwickeln und eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Cajun-Gemüse drei bis vier min in Butter andünsten, dann Knoblauch und Faschiertes hinzfügen und leicht anbräunen. Lorbeerblätter, Cajun-Gewürze und zerkleinerte Paradeiser unterziehen und ohne Deckel 20 min leicht wallen.

Petersilie untermengen, von dem Küchenherd nehmen und abhühlen.

Teig auf einer bemehlten Fläche 1, 5 cm dick auswalken und sechs Kreise von 20 cm ø ausstechen. Füllung auf den Teigkreisen gleichmäßig verteilen; Ränder mit Wasser bestreichen. Teig über die Füllung aufschlagen; Ränder gut glatt drücken. Mit dem geschlagenen Ei bestreichen.

Pasteten auf ein Blech legen und im aufgeheizten Backrohr 20 min bei 210 °C backen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kreolische Pasteten

  1. Francey
    Francey kommentierte am 17.06.2015 um 07:00 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche