Krenstruckl (Slowenischer Krenstrudel)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Strudelteig (Fertigprodukt)
  • 50 g Butter (flüssig)
  • 3 Semmeln
  • 200 ml Milch (warm)
  • 2 Eidotter
  • 4 Eiklar
  • 200 ml Sauerrahm
  • 100 g Kren (gerieben)
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • Zitronensaft

Die Semmeln in warmer Milch einweichen, ausdrücken und passieren. Dotter, Sauerrahm, geriebenen Kren, Zucker, Salz sowie wenig Zitronensaft dazumischen. Das Eiklar zu Schnee schlagen und unter die Masse heben. Den ausgezogenen Strudelteig mit Butter bestreichen und die Semmelmasse auf zwei Drittel der Fläche verteilen. Den Strudel mit Hilfe des Tuches einrollen und mit Butter bestreichen. In ein Küchentuch wickeln und in heißem Salzwasser 40 Minuten kochen. Den fertigen Struckl herausheben, mit kaltem Wasser kurz übergießen und dann erst aus dem Tuch wickeln (es lässt sich so leichter lösen). Tranchieren und anrichten.

Tipp

In Kärnten wird dieser gekochte Strudel gerne zu Siedefleisch mit kräftiger Sauce serviert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Krenstruckl (Slowenischer Krenstrudel)

  1. monikalack
    monikalack kommentierte am 11.05.2015 um 14:01 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche