Köttbullar - Schwedische Hackbällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Gemischtes Gehacktes (300 g Rindfleisch, 100 g Schweinefleisch)
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 200 ml Milch
  • 1 Semmel (altbacken)
  • 1 Ei
  • 1 EL Butter
  • Öl (zum Braten)
  • 1 Prise Neugewürz (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer

Sauce:

  • 200 ml Rindsuppe
  • 100 ml Bier
  • 150 ml Obers
  • 2 EL Preiselbeerkompott
  • Salz
  • Pfeffer
  • Dazu passen Salzkartoffeln

Die Semmel von der Rinde befreien, in Milch einweichen. In einer beschichteten Bratpfanne die Butter erhitzen, Zwiebel darin glasig anschwitzen. Das Gehackte mit dem Ei, der gut ausgedrückten Semmel und den Zwiebeln mischen. Mit Salz, Pfeffer und Neugewürz nachwürzen. Aus der Menge mit befeuchteten Händen kleine Bällchen formen. In einer Bratpfanne Öl erhitzen und die Bällchen rundherum nicht zu heiß ca. 6 Min rösten. Darauf auf Küchenrolle abrinnen. Für die Sauce:

Rindsuppe mit dem Bier aufwallen lassen und auf die Hälfte der Flüssigkeit einreduzieren. Obers dazugeben und derweil auf kleiner Flamme sieden bis die Sauce eine sämige Konsistenz erreicht hat. Zuletzt das Preiselbeerkompott untermengen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Köttbullar mit der Sauce und Salzkartoffeln anrichten, mit Preiselbeerkompott zu Tisch bringen.

Getränk: Hirter Privat Pils

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Köttbullar - Schwedische Hackbällchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche