Knusprige Garnelen-Wantans mit Wachteleiern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 24 Stück Wan-Tan-Blätter (fertige)
  • 24 Stück Wachteleier (frische, oder gekochte eingelegte)
  • 100 g Garnelen
  • 1-2 Stück Frühlingszwiebel
  • 2 Stück Wasserkastanien (wenn vorhanden; alternativ geriebene Karotten verwenden)
  • Koriander (gehackt, oder Petersilie )
  • Salz (nach Belieben)
  • Pfeffer (nach Belieben)
  • Sojasauce (nach Belieben)
  • Sesamöl (nach Belieben)
  • Öl (zum Frittieren)
  • Schnittlauchhalme (nach Bedarf)

Für die knusprigen Garnelen-Wantans zunächst die frischen Wachteleier in Wasser 3–4 Minuten hart kochen. In kaltem Wasser abkühlen lassen und schälen.
Garnelen, Frühlingszwiebeln sowie Wasserkastanien sehr fein hacken und gemeinsam in etwas Öl kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Sojasauce würzen und wieder vom Herd nehmen. Einen kleinen Schuss Sesamöl sowie den gehackten Koriander unterrühren.

Wantan-Blätter auflegen und jeweils etwas von der Garnelenmasse auftragen, je ein Wachtelei darauf setzen und den Teig zusammenschlagen. Dafür die Ränder mit Wasser befeuchten und den Teig zu einem Dreieck zusammenlegen, fest zusammendrücken und die beiden gegenüberliegenden Enden nochmals zueinanderziehen und in der Mitte festdrücken. Oder den Teig mit Schnittlauchhalmen zu einem Säckchen zusammenbinden.

In einem großen Topf reichlich Öl erhitzen und die Garnelen-Wantans darin goldgelb und knusprig frittieren. Knusprige Garnelen-Wantans herausheben und abtropfen lassen.

Zu den knusprigen Garnelen-Wantans mit Wachteleiern passt Mayonnaise und Sojasauce.

Tipp

Die relativ neutral schmeckenden Wachteleier-Wantans können statt mit Garnelenmasse auch mit Schinken, Hühner- oder Schweinefleisch, aber auch nur mit klein gehacktem Gemüse gefüllt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 5 0

Kommentare7

Knusprige Garnelen-Wantans mit Wachteleiern

  1. rudi1
    rudi1 kommentierte am 16.09.2015 um 07:01 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 11.09.2015 um 20:28 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Romy73
    Romy73 kommentierte am 16.05.2015 um 22:11 Uhr

    toll

    Antworten
  4. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 26.04.2015 um 20:17 Uhr

    Super!

    Antworten
  5. claudia279
    claudia279 kommentierte am 20.04.2015 um 17:55 Uhr

    Lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche