Klebreis mit Krebsschwänze - kao niaw nar gung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Korianderwurzel; geschabt und gehackt
  • 1 Prise Salz
  • 2 Knoblauchzehen (geschält)
  • 10 Pfefferkörner
  • 1 EL Öl
  • 0.125 Tasse Rohe Krebsschwänze; durchgedreht
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Kaffirlimettenblätter
  • 1 EL Koriander (Blätter)
  • 1 Tasse Gekochter gesüsster weisser Klebreis; nach dem Kochen mit ein kleines bisschen
  • Safran oder Kurkuma gefärbt

I N F O Etwa um vier Uhr nachmittags servierte man den Damen in den thailändischen Königspalaesten diese ungewöhnliche Leckerei. Zerzupfter Trockenfisch und gehacktes Hühner- oder Schweinefleisch wurden ebenso zubereitet und auf Langkornreis gereicht.

Z U B E R E I T U N G Salz, Korianderwurzel, Knoblauch und Pfefferkörner im Mörser zu Paste zerreiben. Öl im Wok erhitzen, Paste goldgelb rösten, dann Krebsschwänze dazugeben, mit Fischsauce und Zucker würzen und noch ca. 1 Minute leicht wallen, bis die Krebsschwänze knapp gar sind. Mit Salz nachwürzen, Kaffirlimettenblätter und Koriander einrühren und zur Seite stellen. Abgekühlt über Klebreis Form und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Klebreis mit Krebsschwänze - kao niaw nar gung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche