Klare Fischsuppe mit zweierlei Hecht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für die Suppe:

  • 800 ml Fischfond
  • 1 Stück Zitrone
  • 1 EL Pernod
  • 60 ml Noilly Prat (französischer Wermut)
  • 1 Messerspitze Wasabipulver
  • Salz
  • Pfefferkörner
  • 1 Blatt Lorbeer
  • Fenchelsamen
  • Cayennepfeffer
  • Curry

Für die Hechtnockerl:

  • 200 g Hechtfarce

Für den gebackenen Hecht:

Weiters:

Suppe mit dem Fischfond gut würzen und erhitzen. Aus der Hechtfarce Nockerl formen, in Salzwasser vorsichtig pochieren und in der Suppe anrichten.
Der gebackene Hecht ist sehr einfach vorzubereiten. Zuerst den Teig zubereiten, indem man das Mehl mit den Eiern, dem Bier sowie einer Prise Salz zu einem glatten Teig vermengt und diesen mindestens 1/2 Stunde rasten lässt. Dann die Hechtstücke sorgfältig entgräten und leicht würzen. Durch den Bierteig ziehen und in Butterschmalz zügig knusprig ausbacken. Nicht in der Suppe, sondern separat mit der Bärlauch Mayonnaise servieren.

Tipp

Croûtons in Olivenöl anbraten, so bekommen sie eine schöne Farbe und schmecken super.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare3

Klare Fischsuppe mit zweierlei Hecht

  1. schlumberger
    schlumberger kommentierte am 09.06.2015 um 22:10 Uhr

    gutes Rezept

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 30.11.2014 um 14:40 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. MJP
    MJP kommentierte am 18.06.2014 um 00:06 Uhr

    Super Rezept!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche