Melissen-Rhabarbertörtchen mit Erdbeersalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für den Teig:

Für die Royale:

  • 4 EL Honig
  • 2 EL Stärkemehl
  • 2 EL Mandeln (gemahlen)
  • 1/4 l Schlagobers
  • 1 Ei
  • 2 Eidotter
  • 10-15 Melissenblätter

Für den Erdbeersalat:

Für die Melissen-Rhabarbertörtchen werden alle Zutaten für den Mürbteig rasch verknetet und im Kühlschrank 10 Minuten rasten lassen. Die Törtchenformen dann mit dem Teig auskleiden, nochmals im Kühlschrank 10 Minuten rasten lassen, bei 170° C 4 Minuten backen. Rhabarberstängel schälen und kleinwürfelig schneiden. Je 1 EL in die Törtchen geben.

Die Zutaten für die Royale verrühren, abgezupfte Melissenblätter beigeben, Törtchen mit der Masse auffüllen und bei 180° C Umluft ca. 20 Minuten backen.Die Melissen-Rhabarbertörtchen etwas überkühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.

Für den Salat die Erdbeeren putzen und vierteln, mit Zitronensaft und Honig marinieren. Gehackte Melissenblätter unterheben. Törtchen mit Melissen-Erdbeersalat und, je nach Vorliebe, mit Erdbeereis servieren.

Tipp

Zitronenmelisse sollte unbedingt vor der Blüte geerntet werden, da sie andernfalls viel von ihrem herrlichen Geruch und Geschmack einbüßt. Die Melisse kann man während der ganzen Vegetationsperiode frisch ernten und verwenden. Für den Wintervorrat die Zitronenmelisse von den Stängeln zupfen, locker aufschütten und im luftigen Raum trocknen lassen. Zur Aufbewahrung in gut verschließbare Gläser (Bügelgläser) geben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare8

Melissen-Rhabarbertörtchen mit Erdbeersalat

  1. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 27.08.2015 um 08:25 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 08.07.2015 um 21:19 Uhr

    schaut toll aus

    Antworten
  3. claudia279
    claudia279 kommentierte am 21.06.2015 um 17:05 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. BiPe
    BiPe kommentierte am 23.02.2015 um 05:53 Uhr

    Ein echter Hingucker und sehr gut.

    Antworten
  5. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 30.12.2014 um 11:49 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche