Kaninchenfilet auf Salaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Vinaigrette:

  • 2 Schalotten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Traubenkernöl
  • 1 Teelöffel Walnussöl
  • 1 Teelöffel Sherryessig
  • 1 Teelöffel Balsamicoessig
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zitronen (Saft)

Salat:

  • 400 g Gemischte Salate; Lollo rosso, Frisée-Rucola, Radicchio, Blattsalat
  • 0.5 Bund Radieschen
  • 1 Kaninchenrücken
  • 2 Kaninchenleber
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Ausserdem:

  • Frische Gartenkräuter; Kerbel, Petersilie, Dill Schnittlauch, Basilikum

1. Schalotten fein würfelig schneiden und mit den restlichen Ingredienzien für die Salatsauce durchrühren. Küchenkräuter hacken und unter die Salatsauce heben.

2. Blattsalate reinigen, abspülen und gut abrinnen. Auf 4 Teller gleichmäßig verteilen. Die geputzten und in Scheibchen geschnittenen Radieschen darüber gleichmäßig verteilen.

3. Kaninchenrücken im Öl von allen Seiten herzhaft anbraten und in in etwa 5 Min. fertig rösten. Nach in etwa 1 Minute die Kaninchenlebern dazugeben und mitbraten. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in in etwa

1 cm dicke Scheibchen schneiden.

4. Salatsauce über den Salat gießen, Fleisch darauf anrichten.

Jörg Weinkauf

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenfilet auf Salaten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche