Kaninchen mit Kandiszucker - bing tang tu ding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Kaninchenfleisch; mit oder evtl. ohne Knochen, ca. 1/2 Kaninchen
  • Erdnussöl (zum Fritieren)

Marinade:

  • 3 Frühlingszwiebeln; nur das Weisse
  • 1 (5 cm) frischer Ingwer
  • 1 EL Shaoxing Reiswein; oder medium dry Sherry
  • 0.5 Teelöffel Salz

Sowie:

  • 100 g Kandiszucker (1/2 c)
  • 80 ml Wasser (heiss)
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Teelöffel Geröstete weisse Sesamsamen

*4 Leute als Entrée mit 1 oder evtl. 2 anderen Gerichten Das Kaninchen mit oder evtl. ohne Knochen in Stückchen von zirka 2, 5 cm teilen. Frühlingszwiebeln und Ingwer mit einem schweren Küchenbeil anquetschen, dann grob hacken. Zusammen mit den anderen Ingredienzien der Marinade zum Kaninchen Form und eine halbe Stunde kochen abgekühlt einmarinieren.

Zum Frittieren ausreichend Erdnussöl erhitzen bis es beginnt zu rauchen. Die Kaninchenstücke dazugeben und auf starker Flamme ungefähr 5 Min. frittieren, bis das Fleisch goldbraun, aber nicht trocken ist. Herausnehmen und abrinnen.

Den Kandiszucker mit einem schweren Gegenstand zerschlagen.

4 El Öl in einen Wok Form. Den Kandiszucker dazugeben und bei niedriger Hitze unter Rühren zerrinnen lassen Wenn die Mischung ein dunkles Rotbraun hat, vorsichtig das heisse Wasser zugiessen und gut rühren. Die vorfrittierten Kaninchenstücke dazugeben und mit Salz nachwürzen.

Sanft 15 min simmern bis die Sauce dick und sirupartig ist.

Das Gericht auf einer Servierplatte Form und mit Sesamöl beträufeln. Nach dem Abkühlen mit den Sesamsamen überstreuen.

entbeint verwendet, 275 g. Marinade völlig, von den restlichen Ingredienzien die Hälfte genommen.

Frittierzeit vielleicht ein wenig verkürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen mit Kandiszucker - bing tang tu ding

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche