Kaltes Zanderfilet mit braunen Zwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Die Zwiebeln in Ringe schneiden, in Mehl wenden und in heißem Öl braun rösten. Herausheben und abtropfen lassen. Das Zanderfilet in Portionsstücke schneiden, salzen, pfeffern und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Filets in Mehl wenden und in heißem Olivenöl von beiden Seiten braten. Die Fische herausnehmen, den Bratrückstand mit Balsamicoessig ablöschen, mit Wein und 250 ml Wasser aufgießen. Knoblauch dazugeben, aufkochen lassen und mit Salz abschmecken. Die gerösteten Zwiebelringe dazugeben. Die Zanderfilets mit der Zwiebelsauce übergießen, mit Olivenöl beträufeln und einige Stunden ziehen lassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare13

Kaltes Zanderfilet mit braunen Zwiebeln

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 02.12.2015 um 18:56 Uhr

    ganz lecker

    Antworten
  2. rickerl
    rickerl kommentierte am 13.07.2015 um 07:04 Uhr

    Toll

    Antworten
  3. BiPe
    BiPe kommentierte am 06.06.2015 um 13:56 Uhr

    Gebratener, kalter Fisch - sehr interessant.

    Antworten
  4. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 22.03.2015 um 15:05 Uhr

    muss ich probieren.....

    Antworten
  5. KarinD
    KarinD kommentierte am 09.01.2015 um 15:03 Uhr

    köstlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche