Frikassée vom Zander auf Paprikaschoten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Stück Zanderfilet (á150-180g)
  • 2 Schoten Paprika (frisch)
  • 2 EL Butter
  • 1/4 l Rindsuppe (oder Fischfond)
  • 1/4 l Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer (weiß)
  • 300 g Erdäpfel (roh, geschält)
  • 1 Bund Zitronenthymian (frisch)
  • 150 g Speckscheiben
  • 1 Bund Rosmarin
  • 2-3 Stück Zwiebeln (klein)

Die Paprikaschoten halbieren, entkernen und in Würfel oder Rauten schneiden, die Abschnitte werden für die Zubereitung der Sauce genommen. Die Paprikaschoten in Butter ansautieren und mit Weißwein ablöschen, einreduzieren und in Rindsuppe oder Fond weichkochen, Obers beigeben und mit Butter mixen und abseihen. Die rohgeschälten Erdäpfel in feine Würfel schneiden (0,5 x 0,5 cm), und im heißen Fett goldgelb herausbacken. mit einem Küchenkrepp abtupfen. Die Zanderfilets in 2-3 cm breite Streifen schneiden, würzen mit Salz, Pfeffer und Zitronenthymian und im Olivenöl mit Butter braten. Die Paprikarauten in Butter schwenken und würzen. Alle Komponenten werden auf der roten Paprikasauce angerichtet.

Tipp

Frischer Paprika wirkt in sämtlichen Speisen wesentlich eleganter, wenn man ihn schält.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 4 0

Kommentare14

Frikassée vom Zander auf Paprikaschoten

  1. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 30.11.2015 um 19:31 Uhr

    super lecker

    Antworten
  2. Golino
    Golino kommentierte am 30.11.2015 um 18:21 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. JJulian
    JJulian kommentierte am 30.11.2015 um 17:51 Uhr

    gut

    Antworten
  4. walnuss
    walnuss kommentierte am 30.11.2015 um 16:51 Uhr

    Muss ich probieren!

    Antworten
  5. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 30.11.2015 um 15:56 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche