Kärntner Kasnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für den Nudelteig:

  • 400 g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 150 ml Wasser (Menge anpassen)
  • 1 EL Olivenöl
  • Ei (zum Bestreichen)

Für die Füllung:

  • 500 g Speisetopfen
  • 130 g Semmel (gewürfelt)
  • 70 g Butter
  • 200 ml Milch
  • 50 g Zwiebeln (gehackt)
  • 100 g Erdäpfel (gekocht, geschält)
  • 2 EL Küchenkräuter
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Garnitur:

Für die Kärntner Kasnudeln zunächst den Teig zubereiten. Dazu Wasser, Ei und Mehl zu einem glatten Teig zusammenkneten und 20 Minuten rasten lassen. Dann dünn auswalken.

Zwiebeln in der Butter leicht anrösten, abkühlen lassen. Semmelbrösel und Speisetopfen mit Milch begießen, leicht durchrühren, Zwiebeln darunter ziehen. Erdäpfeln passieren, mit den Kräutern und Gewürzen der Topfenmasse beifügen.

Etwa 40 g schwere Kugeln formen. Die Kugeln in ausreichendem Abstand aneinander auf den ausgerollten Teig legen, die Ränder mit Ei bestreichen. Den Teig von oben nach unten darüberklappen, um die Kugeln leicht anpressen. Daraufhin mit einem runden Ausstecher halbmondförmige Täschchen ausstechen. Ränder fest glatt drücken und wellenförmig abdichten (krendeln).

Die Kärntner Kasnudeln in ausreichend Wasser kochen, aus dem Wasser heben und mit der braunen Butter begießen und mit Schnittlauch bestreuen.

Tipp

Zu den Kärntner Kasnudeln passen frische Blattsalate.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 4 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare31

Kärntner Kasnudeln

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 01.06.2016 um 12:50 Uhr

    Heute nachgkocht,sehr gut gelungen. Hat uns gut geschmeckt.Gutes Rezept!

    Antworten
  2. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 09.02.2016 um 15:02 Uhr

    Für mich gehört reichlich Minze in die Füllung von Kärnter Kasnudeln

    Antworten
  3. Senior
    Senior kommentierte am 16.12.2015 um 23:30 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. autumn
    autumn kommentierte am 11.12.2015 um 13:02 Uhr

    gut

    Antworten
  5. karolus1
    karolus1 kommentierte am 27.11.2015 um 06:52 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche