Joghurtterrine mit Zitrusfrüchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Orange
  • 1 Blutorange
  • 1 Grapefruit
  • 6 Blatt Gelatine
  • 2 Limetten
  • 150 g Joghurt (fettarm)
  • 150 g Crème fraîche
  • 50 g Staubzucker
  • 150 g Schlagobers

Orange, Blutorange und Grapefruit von der Schale befreien, filetieren und den Saft dabei auffangen. Je 2 und 4 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Limetten auswringen.

Joghurt, Crème fraîche, Limettensaft und Staubzucker durchrühren. das Schlagobers steif aufschlagen. Die 4 Blatt Gelatine in einem Kochtopf zerrinnen lassen, mit ein kleines bisschen Schlagobers angleichen und unter das Schlagobers ziehen. Nun das Schlagobers vorsichtig unter die Joghurtmasse vermengen.

Eine Auflaufform in geeistem Wasser stellen und mit Klarsichtfolie ausbreiten. Die Hälfte der Joghurtmasse in die Form Form. Saft der Zitrusfrüchte leicht erhitzen und die übrige Gelatine darin zerrinnen lassen. Als nächstes mit den Fruchtfilets vermengen.

Alles auf die schon gut vorgekühlte Joghurtmasse in der Form Form und gleichmässig gleichmäßig verteilen. Kurz anziehen und die übrige Joghurtmasse daraufgeben. Mit Folie bedecken und 3 Stunden abgekühlt stellen.

Dann die Terrine aus der geben stürzen, vorsichtig in Scheibchen schneiden und anrichten. Nach Wahl noch Fruchtfilets hinzfügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Joghurtterrine mit Zitrusfrüchten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche