Süße Schnitten mit Amaranth

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Mürbteig:

  • 460 g Dinkelvollkornmehl
  • 120 g Wasser
  • 120 g Butter
  • 80 g Honig
  • 1 Messerspitze Salz
  • Zimt (nach Geschmack)

Für den Belag:

Mürbteig: Alle Zutaten miteinander vermischen und verkneten. Danach die Masse in den Kühlschrank geben und Sie ca. 20 Minuten rasten lassen.

Belag: Amaranth mit Wasser zum Kochen bringen und ihn, wie einen Reis, ca. 20 Minuten garen. Die Rosinen aus dem Wasser nehmen und ausdrücken. Die Haferflocken in das Rosinenwasser geben und kurz aufquellen lassen. Die Haferflocken aus dem Wasser nehmen und mit dem Honig, Himbeermarmelade, Rosinen und dem gekochten Amaranth vermischen. Zum Schluss die Masse mit den gerösteten Haselnüssen vermischen.
Den Mürbteig auf einem Backblech ausrollen und die Masse daraufstreichen. Das Backblech für ca. 18-20 Minuten bei 180°-200° ins Backrohr geben. Gleich nach dem Backen den Kuchen in Schnitten schneiden.

Tipp

Kühl aufbewahrt bleiben die Schnitten bis zu 3 Wochen saftig. Als Jause für die Schule fördern die Schnitten die Konzentration.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 1 0

Kommentare19

Süße Schnitten mit Amaranth

  1. Ausprobierer
    Ausprobierer kommentierte am 09.07.2016 um 20:13 Uhr

    Ein gesunder Trockenkuchen. Ähnlich wie der normale Nussecken Kuchen, aber sehr dezent süß und kräftig. Was zum reinbeißen.

    Antworten
  2. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 22.07.2015 um 09:02 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 23.05.2015 um 15:35 Uhr

    sehr lecker!

    Antworten
  4. maggi
    maggi kommentierte am 31.03.2015 um 22:26 Uhr

    spannend

    Antworten
  5. Andy69
    Andy69 kommentierte am 15.03.2015 um 11:27 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche