Jakobsmuscheln auf Sauerkraut mit Safransauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Jakobsmuscheln; aus der Schale aufgelöst
  • 40 g Butter
  • 1 Schalotte (gehackt)
  • 1 Prise Safranpulver
  • Salz
  • 1 Teelöffel Cognac
  • 1 Teelöffel Wermut (trocken)
  • 1 Paradeiser; abgezogen, entkernt grobgehackt
  • 60 g Kleine Champignons in schmale Scheibchen
  • 300 ml Schlagobers
  • Pfeffer
  • 180 g Sauerkraut (gekocht)
  • Safranfäden

Die Butter in einer flachen Bratpfanne schmelzen, die Schalotten hinzfügen und glasig werden. Jakobsmuscheln, Safran und Salz zufügen, mit Cognac und Wermut löschen, Tomatenwürfel und Champignonsscheiben dazugeben, 2 Min. weichdünsten.

Anschliessend das Schlagobers dazugeben und die Muscheln weitere 6 bis 8 min weichdünsten. Die Jakonsmuscheln herausnehmen und in eine vorgewärmte Backschüssel legen. Die Sauce kochen, bis sie dick wird, mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer zweiten Bratpfanne das gekochte Sauerkraut aufwärmen. In geputzte und vorgewärmte Jakobsmuschelschalen das Sauerkraut gleichmäßig verteilen. Die Muscheln darauflegen und mit der Sauce überziehen. Mit Safranfäden überstreuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Jakobsmuscheln auf Sauerkraut mit Safransauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche