Italienische Antipasti mit gegrilltem Kürbis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 800 g Kürbisfleisch (entkernt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 ml Olivenöl
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • Oregano
  • 400 g Paprika
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Oliven
  • 200 g Parmaschinken
  • 100 g Mailänder Salami
  • Weissbrot; als Zuspeise

Das Kürbisfleisch in längliche Spalten schneiden, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und auf eine mit Pergamtenpapier belegtes Blech legen.

Die Knoblauchzehen abziehen, in das Olivenöl pressen, die Rosmarinnadeln und Gewürze hinzfügen und die Kürbisspalten mit dem Würzöl bestreichen.

Die Paprikas abspülen, halbieren, entkernen und mit der Aussenhaut nach oben auf das Backblech legen.

Kürbisspalten und Paprika im aufgeheizten Herd bei 220 °C zirka 25 Min. grillen, bis der Kürbis kross braun ist. Den Kürbis herausnehmen und die Paprikas wiederholt 10 Min. bei 240 °C in die Röhre Form, bis die Haut schwarz wird und zu platzen beginnt. Die Paprika herausnehmen, ein wenig auskühlen und die Haut entfernen.

Die Kürbisspalten auf einer großen Platte anrichten, mit Balsamico einmarinieren. Die Paprikahälften ebenfalls in Spalten schneiden, anrichten und mit dem Olivenöl beträufeln.

Die Oliven, den Schinken sowie die Salami dazu dekorieren und mit frischem Weissbrot zu Tisch bringen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Italienische Antipasti mit gegrilltem Kürbis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche