Vietnamesische Suppe Pho

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3-4 Stück Markknochen
  • 1 Stück Ochsenschwanz
  • 500 g Suppenfleisch (Brustkern)
  • 100 g Ingwerknolle
  • 1 Stück Zwiebel (groß)
  • 5 Stück Knoblauch
  • 1 Stück Karotte
  • 1 Stück Lauchstange
  • 1-2 Schoten Chilli
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 1/2 TL Pimentkörner
  • 1 Stück Macis (oder 1/2 TL gemahlene Muskatblüte)
  • 1 Stange Zimt
  • 3 Stück Sternanis
  • 2 Stück Nelken
  • 4-6 EL Nuoc Mam (vietnamesische Fischsauce)

Zum Servieren pro Person:

Für den Nuoc-Mam-Dip:

Sponsored by art cooking – die Kochschule der besonderen Art

Mit den Markknochen einen großen Suppentopf auslegen. Darauf die Ochsenschwanzstücke und das Suppenfleisch schichten. Ingwer in Scheiben schneiden, die ungeschälte Zwiebel grob hacken. Karotten und Lauchstange zerkleinern. Das Gemüse und sämtliche Gewürze in den Topf geben. Mit vier Litern Wasser auffüllen und mit Fischsauce würzen. Suppe circa 4-5 Stunden langsam kochen. Anschließend die Suppe abseihen. Die Suppe kalt stellen. Am nächsten Tag lässt sie sich einfach entfetten, weil das Fett als feste Schicht an der Oberfläche erstarrt ist und sich ganz leicht abheben lässt. Sojakeime und in Streifen geschnittene Gurke rund um die Nudeln anordnen. Für den Nuoc-
Mam-Dip alle Zutaten fein zerkleinern und miteinander verrühren und zur Suppe reichen.

Tipp

Dieses Rezept wurde uns von www.artcooking.at - Die Kochschule der besonderen Art zur Verfügung gestellt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 1

Kommentare14

Vietnamesische Suppe Pho

  1. 7ucy
    7ucy kommentierte am 13.03.2016 um 19:19 Uhr

    wo bekomme ich macis?

    Antworten
    • ikienboeck
      ikienboeck kommentierte am 14.03.2016 um 13:04 Uhr

      Liebe 7ucy! Macis gibt es in größeren Supermärkten, oft auch im Reformhaus oder in Gewürzläden. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. gittili
    gittili kommentierte am 18.02.2016 um 18:13 Uhr

    diese Suppe reicht ja für ne ganze Kompannie.(Scherz)

    Antworten
  3. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 29.11.2015 um 16:35 Uhr

    Gut

    Antworten
  4. wf1wf2
    wf1wf2 kommentierte am 16.11.2015 um 10:38 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche