Ischler Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 150 g Mehl (glatt)
  • 100 g Haselnüsse (gerieben)
  • 140 g Butter
  • 110 g Staubzucker
  • Zimtpulver
  • 50 g Ribiselmarmelade (od. Brombeermarmelade)
  • 200 g Kuvertüre (70 %)
  • Pistazien (gehackt)
  • Nelkenpulver

Für die Ischler Törtchen Nüsse in einer beschichteten Pfanne leicht rösten - sie sollen duften aber nicht braun werden. Achtung, das kann sehr schnell gehen!

Abgekühlte Nüsse, kühle Butter, Zucker, Nelken und Zimtpulver mit den Knethaken verrühren, dann Mehl nach und nach dazuverkneten, bis ein kompakter Teig entstanden ist.

Nicht zu lang kneten - der Teig soll rasch in Frischhaltefolie in den Kühlschrank. Mindestens 1 Stunde rasten lassen. Dann das Backrohr auf ca. 160 °C vorheizen.

Runde Taler ausstechen und auf Backpapier ca 16-18 Minuten ins Rohr - je nachdem wie dick man ausgestochen hat. Am besten ca. 3 mm.

Die Hälfte der abgekühlten Kekse mit einem Klecks Marmelade bestreichen - am besten nur ein Patzen in die Mitte und dann den zweiten Taler genau senkrecht draufdrücken, so verteilt sich die Marmelade schön.

Kuvertüre lt Anleitung im Wasserbad schmelzen und dann mit einem Backpinsel über die abgekühlten Kekse streichen.

Die Ischler Törtchen mit den gehackten Pistazien bestreuen.

Tipp

Statt Pistazien könnte man auch eine Mandel in die Mitte der Ischler Törtchen setzen. Original sind aber die Kekse mit Pistazien.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare4

Ischler Törtchen

  1. Romy73
    Romy73 kommentierte am 08.12.2015 um 10:57 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 10.07.2015 um 17:30 Uhr

    schauen gut aus

    Antworten
  3. s150
    s150 kommentierte am 23.01.2015 um 09:34 Uhr

    Schmeckt sicher lecker.

    Antworten
  4. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 24.10.2014 um 22:21 Uhr

    Sehen sehr gut aus.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche