Irish Stew aus dem Slow Cooker

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

Für das Irish Stew die Erdäpfel schälen, in beliebige Stücke schneiden und als erstes in den Slowcooker einschichten.

Darauf die geschälten und in Scheiben geschnittenen Karotten, sowie den in Scheiben geschnittenen Sellerie verteilen.

Das Rindfleisch in Stücke schneiden (ca. 2-3 cm) und in einer großen Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten scharf anbraten.

Dann auf dem Gemüse verteilen und mit etwas Mehl bestäuben. In der selben Pfanne (nicht auswaschen) gleich den fein gehackten Zwiebel und Knoblauch anbraten, mit Paprikapulver bestäuben und fein gehackten Salbei dazu.

Den Bratensatz mit Wasser/Suppe lösen. Tomaten unterrühren und etwas fein gehackte Petersilie nach Geschmack sowie Kümmel, Salz und Pfeffer.

Die Sauce über das Fleisch gießen und Deckel vom Slowcooker schließen (sollte nun zumindest zu 2/3 gefüllt sein). Auf Stufe High stellen und 3 Stunden garen.

Dann weitere 5 Stunden auf Stufe Low. Falls die Sauce nach der Garzeit noch zu flüssig ist, etwas Saucenbinder einrühren und bei offenem Deckel auf Stufe High eindicken lassen.

Tipp

Rezept für einen Crockpot von 3,5 l Inhalt. Das Irish Stew kann auch mit Wild- oder Lammfleisch zubereitet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Irish Stew aus dem Slow Cooker

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche