Huhn in Schnittlauch-Obers-Soße mit Ratatouille

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das Huhn:

Für das Ratatouille:

Für das Huhn in Schnittlauch-Obers-Soße Milch und Semmelbrösel jeweils in einen großen flachen Teller geben. Die Hühnerfilets einzeln erst in Milch, dann in den Semmelbröseln wenden.

In einer Pfanne die Butter erhitzen und das Huhn bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten, bis die austretende Flüssigkeit klar ist. Aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Die Hühnersuppe in die Pfanne gießen und zum Kochen bringen. Mit einem Löffel den Bratensatz vom Pfannenboden lösen. Mit dem Schlagobers aufgießen. Temperatur herunterstellen und 1 Minute köcheln lassen.

Parmesan und Schnittlauch hinzugeben und mit Pfeffer abschmecken. Alles bei niedriger Temperatur gut erhitzen. Huhn auf Tellern anrichten und mit der Soße übergießen und servieren.

Zucchini waschen und anfangs 4 längliche dünne Streifen abschneiden. Den Rest in kleine Würfel schneiden. Paprika waschen, putzen und ebenfalls in kleine Stückchen schneiden.

Die Zwiebel schälen und grob würfeln. Paprika und Zwiebel darin 2 - 3 Minuten unter Wenden anbraten. Zucchini zugeben und weitere 2 - 3 Minuten anbraten.

Den Knoblauch schälen, fein würfeln, zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einen Dessertring mit 2 Scheiben Zucchini auslegen und das Ratatouille einfüllen. Ring entfernen und mit einem Basilikumblatt garnieren.

Tipp

Wer möchte serviert zum Huhn in Schnittlauch-Obers-Soße noch Reis als Sättigungsbeilage.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Huhn in Schnittlauch-Obers-Soße mit Ratatouille

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche