Hexenkräuternockerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Stk Eier
  • 500 g Mehl
  • 300 - 400 ml Milch
  • 1 Handvoll Kräuter (frische, z.B. Basilikum, Petersilie und/oder Schnittlauch)
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 EL Salz (fürs Kochwasser)

Für die Hexenkräuternockerl die Eier, Milch, kleingeschnittene Kräuter und Mehl mit einer Küchenmaschine verkneten.

Der Teig sollte so fest sein, dass er schwer von den Mixerstäben abreißt. Den Teig zudecken und 10 Minuten ziehen lassen.

Einen großen Topf mit Wasser und Salz aufsetzen. Wenn das Wasser kocht, Hitze etwas zurücknehmen.

Mit 2 TL aus dem Teig Nockerl formen und flott ins Wasser geben.

Die Nockerl brauchen etwa fünf Minuten um oben lustig zu schwimmen. Hexenkräuternockerl abschöpfen, kalt abschrecken, evt. pfeffern und salzen.

Tipp

Bei Hexenkräuternockerl bzw. bei "normalen" Nockerln gebe ich kein Salz in die Teigmasse sondern nur ins Kochwasser. So zerfallen sie nicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare6

Hexenkräuternockerl

  1. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 25.10.2015 um 18:10 Uhr

    klingt toll!

    Antworten
  2. s150
    s150 kommentierte am 28.08.2015 um 08:50 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  3. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 12.07.2015 um 08:48 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  4. BiPe
    BiPe kommentierte am 11.07.2015 um 07:50 Uhr

    Gute

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche