Heggengemoes - Heckengemuese Aus Westfalen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • junge Stachelbeersprossen, Holundersprossen, Brennesseln, Spitzen, Löwenzahn, Johannisbeersprossen von überwintertem Grünkohl Petersilie, Porree, Spinat
  • 5 Zwiebel
  • 500 g Erdäpfeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2000 ml Wasser
  • 4 Mettenden; geräuchert

Die Mettenden im Wasser in etwa eine halbe Stunde lang vorkochen.

Währenddessen die Erdäpfeln und Zwiebeln von der Schale befreien und würfeln, das junge Gemüse ausführlich reinigen, abspülen, sehr klein hacken und in die klare Suppe Form.

In der klare Suppe ca. 15 min lang weich machen. Mit Salz und Pfeffer pikant nachwürzen.

Herbert Schmitt:

Zu diesem Rezept würde auch eine Speckschwarte ganz gut passen.

Dazu passt nachfolgende Anekdote:

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare0

Heggengemoes - Heckengemuese Aus Westfalen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche