Grüne Gemüse-Pasta mit Zitronensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die grüne Gemüse-Pasta mit Zitronensauce zunächst Zuckerschoten waschen, putzen und schräg halbieren. Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Die Stangen schräg in 3–4 cm lange Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und beiseite legen.

Petersilienstiele mit Nudeln, Zuckerschoten, Spargel bis auf die Spitzen und Frühlingszwiebeln in eine große Pfanne mit hohem Rand oder einen weiten Topf geben. Schlagobers, 500 ml kaltes Wasser, 1 TL Salz und Zitronenschale hinzufügen. Alles zugedeckt bei starker Hitze zum Kochen bringen.

Offen bei mittlerer bis starker Hitze 5 Minuten kochen lassen, Spargelspitzen dazugeben und ca. 5 Minuten weiterkochen. Dabei ab und zu umrühren, je mehr Flüssigkeit verkocht ist, desto öfter. Die Nudeln probieren. Sind sie nicht durch, bei Bedarf noch 3–5 EL Wasser hinzufügen und kurz weiterköcheln lassen. Petersilienstiele entfernen.

Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Kerbel waschen, trocken schütteln und mit Petersilienblättern hacken. Grüne Gemüse-Pasta mit Zitronensauce mit Kerbel, Petersilie und nach Belieben mit Parmesan bestreuen.

Tipp

Grüne Gemüse-Pasta mit Zitronensauce kann auch mit anderem grünen Gemüse zubereitet werden, wenn gerade keine Spargelzeit ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
18 13 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Grüne Gemüse-Pasta mit Zitronensauce

  1. hertak
    hertak kommentierte am 06.09.2016 um 07:30 Uhr

    Wo ist da die Zitronensoße? Ist das nur der Zitronensaft?

    Antworten
  2. Andy500
    Andy500 kommentierte am 17.03.2016 um 11:59 Uhr

    Danke für Euere raschen Antworten.

    Antworten
  3. Andy500
    Andy500 kommentierte am 15.03.2016 um 18:55 Uhr

    Was bitte sind Zuckerschoten?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 17.03.2016 um 11:16 Uhr

      Lieber Andy500, Zuckerschoten werden auch Kaiserschoten, oder Zuckererbsen genannt. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
    • Vilandra
      Vilandra kommentierte am 15.03.2016 um 19:45 Uhr

      Für mich sind das einfach junge Erbsen in der Schale, ein Bekannter von mir sagt "Kefen" dazu.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche