Gratinierter Tofu Florentiner Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Teelöffel Gemüsesuppe (Instant)
  • 100 g Bulgur od. Couscous (vorgegarte Weizengr
  • 2 md Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Paradeiser (mittelgross)
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 500 g Frischer Blattspinat; oder
  • 300 g Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 2 EL Saft einer Zitrone (eventuell mehr)
  • Salz, Pfeffer, ein kleines bisschen Zucker
  • 4 EL Öl
  • 50 g Gouda-Käse
  • 250 g Tofu (Sojaquark)
  • Pergamtenpapier

1. 200 ml Wasser und klare Suppe aufwallen lassen. Bulgur darin etwa 5 min ausquellen. Abkühlen.

2. Zwiebeln und Knoblauchzehe häuten, fein würfeln. Paradeiser abspülen, vierteln, vielleicht entkernen, würfeln. Petersilie abspülen und hacken. Spinat reinigen und abspülen.

3. Saft einer Zitrone, jeweils die Hälfte Zwiebeln und Salz, Knoblauch, Pfeffer und Zucker durchrühren. 2 El Öl darunter aufschlagen. Mit Petersilie, Bulgur, Paradeiser vermengen.

4. Rest Zwiebeln und Knoblauch in 2 El heissem Öl andünsten. Spinat hinzufügen und zusammen fallen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Käse raspeln. Tofu in vier Scheibchen schneiden. Auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech setzen. Spinat darauf gleichmäßig verteilen und mit Käse überstreuen. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 Grad , Umluft: 175 Grad , Gas: Stufe 3) ungefähr 15 min backen.

Mit Blattsalat anrichten.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratinierter Tofu Florentiner Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche