Lachs gegart unter einem Spaghetti-Berg

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für Lachs gegart unter einem Spaghetti-Berg Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

4 Minuten bevor die Nudeln fertig sind, die Butter in einer großen Pfanne schmelzen. Frühlingszwiebeln darin unter Rühren kurz anbraten. Zucchini dazugeben, mit Salz würzen, kurz unter Rühren anbraten.

Die Pfanne vom Herd nehmen. Spaghetti abgießen und abtropfen lassen.

Lachs in die Pfanne geben, mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Zitronensaft würzen. Die Spaghetti darauf verteilen.

Lachs unter dem Spaghetti-Berg 2-3 Minuten ziehen lassen. Basilikum dazugeben, alles gut vermischen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

 

 

Tipp

Lachs - weg von der Herdplatte!
Zartes Lachsfilet ist empfindlich, wird durch zu viel Hitze schnell trocken und kann dann auch leicht tranig schmecken. Darum unbedingt die Pfanne vom Herd nehmen, bevor der Lachs mit Frühlingszwiebeln und Zucchini vermischt unter dem Spaghetti-Berg verschwindet. Gut zugedeckt erreicht er in 2-3 Minuten seinen perfekten Garpunkt - fast durch, aber im Kern noch leicht glasig.


Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 2 0

Kommentare41

Lachs gegart unter einem Spaghetti-Berg

  1. Anton Strobl
    Anton Strobl kommentierte am 09.10.2015 um 19:16 Uhr

    ist echt gut. etwas abgeändert : TK-Gemüse, oder frisches wird angebraten, ebenso shrimps (ca 40 dag aber nicht zu lange , schrimps müssen bissfest sein) etwas ziehen lassen, alles zusammen (Gemüse, Shrimps und Spaghetti) werden mit einem Becher Creme Fresch gemischt, noch etwas ziehen lassen und servieren. ist echt der hammer, aber nix zum abnehmen

    Antworten
  2. Rene11
    Rene11 kommentierte am 03.12.2015 um 07:50 Uhr

    super

    Antworten
  3. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 28.10.2015 um 15:57 Uhr

    Super

    Antworten
  4. monikalack
    monikalack kommentierte am 18.10.2015 um 18:52 Uhr

    Interessant

    Antworten
  5. Seppi79
    Seppi79 kommentierte am 30.09.2015 um 11:19 Uhr

    160g Spaghetti ist für 2 Portionen kein "Berg"..., eher FDH.Außerdem hat das Rezept nie 30g Eiweiß pro Portion, eher 20g. Insgesamt somit in der Kategorie "schlanke Küche" nicht wirklich richtig zugeordnet.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche