Gemüsespiesse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 600 g Paprikas (rote, grüne, gelbe)
  • 200 g Zwiebel
  • 350 g Zucchini
  • 400 g Feta
  • 150 g Champignons (klein)
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 250 ml Olivenöl
  • 1 EL Paprika (edelsüss, Pulver)
  • Salz

1. Die Paprika achteln, entkernen, grob würfeln. Zwiebeln schälen, vierteln und die Häute voneinander trennen. Zucchini in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Käse in 2-3 cm dicke Würfel schneiden. Schwammerln reinigen. Das Gemüse auf Spiesse stecken.

2. Thymianblätter von den Stielen zupfen. Knoblauch schälen und fein würfeln. Den roten Pfeffer zerdrücken und das Ganze zum Olivenöl Form. Mit Paprikapulver und Salz würzen.

3. Die Spiesse im Würzöl auf die andere Seite drehen und bei geschlossenem Deckel (am besten eine Nacht lang) einmarinieren.

4. Die Spiesse leicht abrinnen, auf dem Bratrost 6-8 Min. grillen, dabei öfter drehen. Dazu passt Aioli.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsespiesse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche