Chinakohlcurry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 100 g Erdnüsse (ungesalzen)
  • Erdnussöl (zum Anbraten)
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Karotte
  • 1 Stück Paprikaschote (rot)
  • 1 EL Currypaste (rote)
  • 250 ml Kokosmilch
  • Salz
  • 1 TL Ingwer (geriebener. frischer)
  • 225 g Instantnudeln (chinesische)
  • 500 g Chinakohl

Für das Chinakohlcurry den Chinakohl, Karotten und Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden.

Öl im Wok erhitzen. Erdnüsse darin anbraten. Sobald sie braun sind Zwiebel dazu geben und glasig andünsten.

Karotten, Chinakohl, Paprika und Curry kurz mit dünsten, mit der Kokosmilch aufgießen, salzen und 15-20 Minuten köcheln lassen, sodass das Gemüse noch knackig ist.

Gegen Ende der Kochzeit Ingwer unterrühren. Inzwischen die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Curry abschmecken, mit den Nudeln mischen und mit Petersil bestreut servieren.

Tipp

Statt der chinesischen Instantnudeln, kann man auch andere Nudelsorte für das Chinakohlcurry verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Chinakohlcurry

  1. MJP
    MJP kommentierte am 19.09.2015 um 08:56 Uhr

    Sieht sehr farbenprächtig aus und schmeckt bestimmt genauso lecker!

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 23.05.2015 um 22:06 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 27.11.2014 um 13:31 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 27.11.2014 um 10:47 Uhr

    das probiere ich sicher bald aus

    Antworten
  5. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 26.11.2014 um 17:13 Uhr

    wow das sieht super aus!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche