Gemüse-Fischsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Gemüsefond (*):

  • 1 Zwiebel; a ungefähr 80 g mit Schale
  • 1 EL Olivenöl
  • 450 g Fenchel; Masse anpassen, Kraut zur Seite
  • Gelegt, Fenchel in etwa 1 cm dicken Scheibchen
  • 3 Bundzwiebeln; in Vierteln, Grün zur Seite gelegt
  • 150 g Sellerie; in zirka 1 cm großen Würfeln
  • 200 g Porree; in 1 cm breiten Streifchen
  • 1500 ml Wasser (kalt, Menge anpassen)
  • 6 Petersilie (Stiele)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1.5 Teelöffel Meersalz
  • 5 Pfefferkörner (zerdrückt)
  • 1 Gewürznelken

Fischsuppe:

  • 1250 ml Gemüsefond
  • 250 g Karfiol; in Rosen
  • 100 g Linsen
  • Beiseite gelegtes Grün der Bundzwiebeln in Ringen
  • 300 g Lachsfilet; ohne Haut der Länge nach halbiert; in (circa)
  • 1 cm Breiten Streifchen
  • Meersalz
  • Beiseite gelegtes Fenchelkraut

Vor- und Dauer der Zubereitung in etwa 70 min Gemüsefond: Zwiebel halbieren, Schnittflächen in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett bei mittlerer Temperatur dunkel rösten, herausnehmen, zur Seite legen. Öl in einer großen Bratpfanne warm werden, Fenchel und alle Ingredienzien bis und mit Porree andämpfen. Zwiebel beifügen, Wasser hinzugießen, aufwallen lassen. Küchenkräuter und Gewürze beifügen. Offen bei kleiner Temperatur in etwa 45 min leicht wallen.

Gelegentlich Wasser nachgiessen, sodass das Gemüse immer bedeckt ist. Fond durch ein großes, mit einem Geschirrhangl ausgelegtes Sieb gießen; in die Bratpfanne zurückgiessen.

Fischsuppe: Gemüsefond zum Kochen bringen, Karfiol, Linsen und das Grün der Bundzwiebeln beifügen. Temperatur reduzieren, ungefähr Zehn Min. auf kleiner Flamme sieden. Fischstreifen beifügen, bei kleinster Temperatur ungefähr Fünf Min. ziehen, mit Salz würzen.

Servieren: Suppe in tiefen Tellern anrichten, mit Fenchelkraut garnieren.

(*) Überschuessiger Fond kann in Eiswürfelschalen, Eisbeuteln oder evtl. kleinen Gefrierdosen gefroren werden. Haltbarkeit im Tiefkühler: ungefähr Drei Monate. Gefroren für Suppen oder evtl. Saucen verwenden.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Gemüse-Fischsuppe

  1. tinti
    tinti kommentierte am 01.01.2016 um 09:13 Uhr

    fein

    Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 18.09.2015 um 17:25 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche