Gebratenes Rindfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 30 g Zucker
  • 250 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 5 EL Sojasauce (hell)
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 600 g Entrecote (im Stück, Mitteltueck des flache Roastbeefs)
  • 2 Teelöffel Shichimi Toogarashi (Gewürzmischung, Asial
  • 3 Knoblauchzehen
  • 8 EL Ölgrobes Meersalz

V I T A L I N F O:

1. Für die Sauce den Zucker in einem kleinen Kochtopf hellbraun karamellisieren, Mit Orangensaft und Sojasauce auffüllen, offen sirupartig auf ungefähr 8 El kochen, dann zur Seite stellen.

2. Frühlingszwiebeln reinigen, das Weisse und Hellgrüne der Länge nach in sehr schmale Streifchen schneiden und in kaltes Wasser legen. Fleisch der Länge nach in 2 auf der Stelle große Stückchen schneiden und rundum mit Shichimi Toogarashi würzen.

3. Knoblauch in feine Scheibchen schneiden. In 6 El heissem Öl hellbraun, kross rösten. Auf Küchenrolle abrinnen.

Frühlingszwiebeln in einem Sieb abrinnen.

4. Eine Bratpfanne stark erhitzen. Restliches Öl einfüllen.

Fleischstückchen darin je von allen Seiten 3 Min. bei starker Temperatur rösten. Herausnehmen und 5 Min. in Aluminiumfolie ruhen: Das Fleisch soll in der Mitte leicht blutig bis rosa sein.

5. Fleischstückchen in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden, auf Tellern gleichmäßig verteilen und mit Meersalz würzen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch daraufgeben, mit der Sauce beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratenes Rindfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche