Klachelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kg Schweinshaxerln (am besten vom Fleischhauer bereits in Stücke gehac)
  • 1 1/2 l Wasser
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 6-8 Stück Wacholderbeeren
  • 6-8 Stück Pfefferkörner
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 1/2 Stück Zwiebel
  • 1 Prise Majoran (nach Belieben)
  • 100 ml Schmand (Crème fraîche, oder etwas Sauerrahm)
  • 1 EL Mehl
  • 1 Schuss Essig
  • Salz
  • Pfeffer

Die Schweinshaxen unter fließendem Wasser waschen und in ausreichend viel kaltem Wasser aufstellen. Suppengemüse, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Zwiebel sowie nach Belieben Majoran hinzufügen und alles so lange kochen, bis das Fleisch leicht vom Knochen zu lösen ist. Die Haxen herausheben, Fleisch loslösen und in mundgerechte Bissen schneiden. Suppe abseihen und wieder aufkochen lassen. Den Schmand mit dem Mehl gut glatt rühren und in die Suppe einrühren, dabei kräftig mit dem Schneebesen rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Suppe auf die gewünschte Molligkeit einkochen lassen und abschließend mit einem Schuss Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Klein geschnittenes Fleisch wieder in die Suppe geben und nochmals kurz erwärmen. Fertige Klachelsuppe in Tellern oder Schalen anrichten und auftragen.

Tipp

Wenn Sie dieses Rezept ganz original zubereiten wollen, so servieren Sie einen kräftigen Heidensterz dazu, womit aus der Vorspeise auch schon eine sättigende Zwischenmahlzeit wird. Es kann allerdings auch knusprig geröstetes Weißbrot dazu gereicht werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 1 0

Kommentare16

Klachelsuppe

  1. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 01.12.2015 um 22:03 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. koche
    koche kommentierte am 01.12.2015 um 19:45 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 09.10.2015 um 09:26 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 14.09.2015 um 10:08 Uhr

    wow

    Antworten
  5. romeo59
    romeo59 kommentierte am 18.08.2015 um 19:40 Uhr

    Wird auspropiert

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche