Gebackenes Eis Chinatown

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Liter Eiscreme mit beliebigem Geschmack
  • 1 Stück Ei
  • 100 g Mehl
  • 150 ml Wasser
  • Öl oder Kokosfett zum Frittieren
  • Semmelbrösel und Kokosflocken zum Wälzen
  • Frische Früchte nach Belieben zum Garnieren

Achtung, die Vorbereitung beginnt bereits einige Tage im Voraus! Aus dem Eis (am besten mit einem Eiskugelformer) 4 große oder 8 kleine Kugeln stechen. Diese sofort ins Gefrierfach geben und mindestens eine Stunde lang sehr fest frieren lassen. Inzwischen aus dem Ei, Mehl und Wasser einen sehr festen Teig anrühren. Auf einem Teller die Semmelbrösel mit den Kokosflocken vermengen. Nun je eine hartgefrorene Eiskugel aus dem Gefrierfach nehmen, rasch mit Teig umhüllen, in der Semmelbrösel- Kokosmischung wälzen und wieder ins Gefrierfach zurücklegen. Am besten nochmals einige Tage richtig gut durchfrieren lassen. Dann in einem tiefen Topf ausreichend Öl erhitzen und jede Eiskugel einzeln einige Sekunden lang frittieren. Herausheben und gemeinsam mit in Scheiben geschnittenen frischen Früchten sofort auftragen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebackenes Eis Chinatown

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 23.07.2015 um 23:22 Uhr

    mmh

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche