Garnelen in Zitronenöl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Garnelen in Zitronenöl zunächst den Knoblauch schälen, in schmale Scheibchen schneiden und kurz mit kochend heißem Wasser blanchieren (überbrühen), dann in einem Sieb abrinnen lassen. Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln.

Die Zitrone so dünn wie möglich abschälen und 5 EL Saft ausdrücken. Die Petersilie abspülen und trockenschütteln. Die Blätter abzupfen und klein hacken, abgedeckt zur Seite stellen.

Die rohen Riesengarnelen beziehungsweise Garnelen nur kurz mit kaltem Wasser abbrausen. Auf der Arbeitsplatte mit einem scharfen Küchenmesser der Länge nach halbieren. Die Darmstränge mit der Messerspitze lösen und herausziehen. Das Fleisch mit 1-2 EL Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebeln und Knoblauch im heißen Öl glasig weichdünsten. Garnelen, Zitronenschale und den übrigen Zitronesaft hinzufügen.

In eine ofenfeste Form geben und im heißen Herd bei 250 Grad auf der 2. Schiene von unten 5 bis 7 Minuten gardünsten, bis die Scampischalen rot werden. Die Garnelen in Zitronenöl it Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Tipp

Als Beilage zu den Garnelen in Zitronenöl Baguette oder Knoblauchbaguette reichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Garnelen in Zitronenöl

  1. zorro20
    zorro20 kommentierte am 30.12.2015 um 10:19 Uhr

    delikat

    Antworten
  2. BiPe
    BiPe kommentierte am 29.07.2015 um 13:17 Uhr

    Feines Rezept.

    Antworten
  3. schneckal17
    schneckal17 kommentierte am 11.02.2015 um 19:07 Uhr

    Klingt wirklich gut!

    Antworten
  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 24.12.2014 um 18:28 Uhr

    sehr pikant !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche