Fränkische Hochzeitssuppe - Landfrauenrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Brühe:

  • 350 g Rindfleischknochen
  • 350 g Suppenfleisch
  • Wurzelgemüse
  • Zwiebel
  • Suppenwürze
  • Petersilie

Für Den Bisquit:

  • 80 g Butter
  • 4 Eier (getrennt)
  • 4 EL Mehl
  • Salz

Pfannkuchen:

  • 170 g Mehl
  • 3 Eier
  • Milch
  • Salz

Gebackene Semmelklösschen:

  • 80 g Butter
  • 4 Eier
  • 170 g Semmelmehl
  • Salz
  • Muskat

Für Die Leberklösschen:

  • 80 g Butter
  • 3 Eier
  • 125 g Leber, durchgedreht
  • 80 g Semmelmehl
  • Salz
  • Neugewürz
  • Zwiebel
  • Petersilie

Für die klare Suppe :

Alle Ingredienzien gemeinsam und mit Suppenwürze gut nachwürzen.

Für den Bisquit:

Eidotter, Butter und Mehl durchrühren, mit Salz würzen und steifgeschlagenen Schnee unterziehen. Eine gefettete geben mit Pergament ausbreiten und Teig etwa 1 cm dick hineingeben. Bei mittlerer Hitze goldgelb backen und in Rauten schneiden.

Für die Palatschinken :

Aus den Ingredienzien einen dünnflüssigen Teig machen und in der Bratpfanne schmale Palatschinken fertig backen. In schmale Streifen schneiden.

Für die gebackene Semmelklösschen:

Alle Ingredienzien zu einem Teig durchrühren und mit Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Mit dem TL kleine Knödel formen und in kochendem Fett fertig backen.

Für die Leberklösschen:

Butter cremig rühren und mit den anderen Ingredienzien durchrühren. Petersilie und Zwiebel feinhacken und alles zusammen nachwürzen. Kleine Knödel formen, in kochendes Salzwasser legen und 10 min ziehen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Fränkische Hochzeitssuppe - Landfrauenrezept

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche