Erdäpfelgratin mit Walnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1/2 kg Erdäpfel
  • 2 Esslöffel Schlagobers
  • 4 Esslöffel Crème fraîche
  • 1/2 Bund Petersilie (fein gehackt)
  • 5 dag Walnusskerne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss (gerieben)

Für das Erdäpfelgratin mit Walnüssen die Erdäpfel in Salzwasser weich kochen.

Schälen und sofort durch die Erdäpfelpresse drücken.

Den Ofen auf 170 °C vorheizen.

Die Petersilie waschen und fein hacken.

Die Walnüsse verlesen und hacken.

Das Schlagobers mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Mit den durchgedrückten Erdäpfeln verrühren.

Das gewürzte Püree in eine gefettete Auflaufform füllen.

Die Crème fraîche mit den Walnüssen vermengen, die Petersilie dazu mischen und über das Püree geben.

Das Erdäpfelgratin mit Walnüssen im vorgeheizten Rohr ca. eine halbe Stunde überbacken.

 

 

 

 

 

Tipp

Das Erdäpfelgratin mit Walnüssen passt zu den meisten herbstlichen Gerichten. Zu Wild ebenso wie zu Kürbiseintopf.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdäpfelgratin mit Walnüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche