Forelle in der Alufolie mit Petersilienkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Forelle in der Alufolie mit Petersilienkartoffeln ein Stück Alufolie, das größer ist als die Forelle, nehmen. Ein Stück Butter auf der Alufolie, wo der Fisch hinlegt wird, geben.

Karotten, Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden. Den Ingwer, Knoblauch und die Zitrone in sehr dünne Scheiben schneiden. Den Fisch stark salzen und pfeffern. 1/2 Knoblauchzehe und ein Paar scheiben Ingwer in den Fisch legen.

Die Karotten, Frühlingszwiebeln, Kirschtomaten zum Fisch legen. Zwei Zitronenscheiben, kleine Stücke Butter und den Rosmarin darauf legen gut verschließen. Bei 175°C ca. 30 Minuten garen.

Kartoffeln schälen und im Wasser kochen. In Olivenöl mit der Petersilie schwenken, salzen. Die Forelle ist gar, wenn die Augen weiß sind.

Die Forelle in der Alufolie servieren, da sich ein schöner Sud gebildet hat und dazu Kartoffeln servieren.

Tipp

Sie können zur Forelle in der Alufolie mit Petersilienkartoffeln noch einen Salat servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 2 0

Kommentare11

Forelle in der Alufolie mit Petersilienkartoffeln

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 16.12.2015 um 22:29 Uhr

    So ein Fisch gehört in Butter gebraten

    Antworten
  2. Francey
    Francey kommentierte am 23.10.2015 um 14:06 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. geiblins
    geiblins kommentierte am 19.09.2015 um 18:25 Uhr

    verspricht sehr lecker zu sein wird morgen gleich gekocht !

    Antworten
  4. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 29.08.2015 um 15:29 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Camino
    Camino kommentierte am 29.08.2015 um 13:15 Uhr

    Sehr lecker und ist gut bei meinen Gästen angekommen!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche