Forelle Bacchus mit Sauce Alexander

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Sauce:

  • 3 Eidotter
  • 5 EL Fischsud (von der Fischzubereitung)
  • 250 g Butter (geklärt, flüssig, ohne Molke)
  • 1 TL Dillspitzen
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Weißwein und Wasser mit den Gewürzen ca. 5 Minuten in einer Fischwanne mit Einsatz durchkochen (die Flüssigkeit soll knapp über dem Siebeinsatz stehen). Forellen putzen, waschen und salzen. Auf den Gittereinsatz legen, einhängen und im Dampf garen, bis die Augen weiß werden und hervortreten. Unterdessen für die Sauce Alexander Eidotter mit Fischfond im heißen Wasserbad über Dunst so lange aufschlagen, bis eine dickschaumige, cremige Masse entstanden ist. Die heiße geklärte Butter langsam einfließen lassen und (wie bei Sauce hollandaise) durchrühren. Mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer würzen. Zuletzt die Dillspitzen beifügen. Forellen herausheben und auftragen, die Sauce in einem Kännchen extra dazu reichen.

Tipp

Diese Zubereitungsart eignet sich auch für alle anderen heimischen Fische.
BEILAGENEMPFEHLUNG: Salzerdäpfel

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Forelle Bacchus mit Sauce Alexander

  1. danan
    danan kommentierte am 02.08.2014 um 13:47 Uhr

    super

    Antworten
  2. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 07.05.2014 um 06:08 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche