Grünkern-Gemüse-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Gemüse nach Belieben (Karotten, Karfiol, Sellerie, Kohlrabi, Erbsen)
  • 2 EL Zwiebelwürfel
  • 2 EL Butter
  • 50 g Grünkernmehl (oder Dinkelmehl)
  • 1 l Klare Gemüse- oder Rindsuppe
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnusspulver
  • ml Schlagobers 150

Für die Croûtons:

  • 2 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 EL Butter (zum Rösten)

Zum Garnieren:

  • Schnittlauch oder Petersilie (gehackt)

Für die Grünkern-Gemüse-Suppe das Gemüse putzen und je nach Sorte in kleine Würfel oder Scheiben schneiden. In einem Topf die Butter aufschäumen lassen und die Zwiebelwürfel bei mäßiger Hitze langsam hell anschwitzen.

Grünkernmehl einrühren, kurz anschwitzen und nach und nach langsam mit der Suppe aufgießen. Dabei kräftig rühren, damit sich nichts anlegt und die Suppe schön gebunden wird. Einmal aufkochen lassen, das Gemüse zugeben und mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss würzen.

Zugedeckt so lange kochen, bis das Gemüse bissfest ist. (Ist die Suppe dabei zu „pampig“ geworden, eventuell noch etwas Wasser zugießen.). Das flüssige Schlagobers zugießen, alles nochmals kräftig aufkochen lassen und abschmecken.

Inzwischen für die Croûtons den Vollkorntoast in kleine Würfel schneiden und in etwas heißer Butter goldbraun rösten.

Die fertige Grünkern-Gemüse-Suppe in vorgewärmten Tassen oder Tellern anrichten, mit gehacktem Schnittlauch oder Petersilie bestreuen und mit den Croûtons garnieren.

Tipp

Das weichgekochte Gemüse in der Grünkern-Gemüse-Suppe kann auch mit dem Stabmixer püriert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare17

Grünkern-Gemüse-Suppe

  1. Kunst
    Kunst kommentierte am 07.11.2015 um 18:48 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 14.10.2015 um 13:51 Uhr

    Genau das Richtige.

    Antworten
  3. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 14.08.2015 um 17:24 Uhr

    mmh

    Antworten
  4. Nala888
    Nala888 kommentierte am 16.07.2015 um 06:11 Uhr

    toll

    Antworten
  5. petragögg
    petragögg kommentierte am 07.07.2015 um 11:07 Uhr

    super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche