Flambierte Tomatensuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Fleischtomaten (reif)
  • 500 ml Tomatensaft
  • 1 Schalotte (fein gewürfelt)
  • 1 EL Porree (fein gewürfelt)
  • 1 EL Champignons (fein gewürfelt)
  • 1 EL Schinken (gekocht)
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen
  • 1 EL Olivenöl
  • 125 ml Schlagobers (geschlagen)
  • 8 Gelatine (Blätter)
  • 40 ml Gin

Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Die Paradeiser brühen, enthäuten, entkernen und grob würfelig schneiden. Aufkochen, von dem Küchenherd nehmen, die Tomatenwürfel mit der eingeweichten Gelatine hinzfügen und durchrühren. Diese Flüssigkeiten in Kaffeetassen befüllen und im Kühlschrank wenigstens vier Stunden fest werden.

Fertigstellen der Suppe: Der Inhalt der Kaffeetassen wird auf einen Teller gestürzt. Damit es so aussieht als seinen es echte Paradeiser, werden an der obersten Stelle zu Blättern geschnitzte Lauchstückchen (oder Basilikum) eingepflanzt.

Hat man ein Flambiergerät, so kommen die Kugeln an den Tisch. Separat sind verschiedene Schüsselchen mit Schinken gehackter Schalotte vorbereitet, den Champignons, feingewürfeltem Thymian, Gin, Porree, Schlagobers und Olivenöl.

Das Tomatengelee aus den Tassen lösen. Dazu die Tasse kurz in heisses Wasser tauchen, den Rand vielleicht noch mit einem spitzen Küchenmesser lösen.

In einer Bratpfanne werden Porree, Schalotte, Schinken und Champignons leicht angebraten. Die gelierten Paradeiser hinzfügen. Anschliessend mit Gin untergiessen und flambieren. Die Tomatenkugeln zerrinnen lassen sich und werden noch mit Thymian, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Zum Schluss wird das Schlagobers untergezogen.

Hat man ein Flambiergerät, bietet sich eine "Kochshow" am Tisch an. Dazu werden die roten Kugeln entweder mit einem Blatt Basilikum oder evtl. einem zu Blättern geschnitzten Lauchstückchen dekoriert. Separat sind Schüsselchen mit Schinken, gehackter Schalotte, Champignons und feingewürfeltem Porree vorbereitet. Dazu Schlagobers, Gin, Thymian und Olivenöl, so dass man das Procedere bei Tisch durchführen kann

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Flambierte Tomatensuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche