Fladenbrot Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Mehl
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Würfel Germ (à 40 g)
  • 5 EL Hartweizengriess (oder evtl. Maisgrieß)
  • 1 kleines Ei
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 4 EL Sesamsamen (hell)
  • 1 Teelöffel Schwarzkümmel (schwarze Sesamsaat)

Für das Fladenbrot Grundrezept das Mehl in eine große Backschüssel sieben, davon 4-5 EL zum Bearbeiten abnehmen, Salz unter das Mehl mengen. Germ in 600 ml lauwarmes Wasser bröckeln und mit dem Quirl durchrühren, bis sie sich gelöst hat.

Germwasser mit dem Mehl in der Backschüssel durchrühren. Mit dem Rührlöffel, besser mit der Hand, fünf Minuten herzhaft durcharbeiten, damit möglichst viel Luft in den Teig kommt. Dieser bleibt dabei sehr weich. Den Teig mit einem Küchentuch bedecken und an einem warmen Platz 20 Minuten gehen lassen. Das Backrohr auf 250 bis 275 °C (Gas Stufe 7) vorwärmen.

Ein beziehungsweise zwei große Backbleche sparsam mit Öl einpinseln. Eine Fläche leicht mit einem Teil des restlichen Mehls bestäuben. Den Teig aus der Backschüssel daraufgeben und mit leicht bemehlten Händen zusammendrücken und zu einem etwa 40 cm langen, gleichmäßigen Strang formen. Dabei die Hände mit ein klein bisschen Öl fetten, dann klebt er nicht fest.

Strang in Stückchen schneiden, diese zu Kugeln formen. Etwas Grieß auf die Fläche streuen und jede Kugel mit den Händen eben drücken. Die Hälfte der Fladen auf die Backbleche legen und mit der Hand in die gewünschte Größe drücken. Der Teig sollte 2-2,5 cm dick sein. Fladen bei geschlossenem Deckel noch 10 Minuten gehen lassen. Ei mit Zucker und Olivenöl mixen.

Die Fingerspitzen einer Hand leicht einölen, fest zu einer Reihe schließen und in die Teigoberfläche im Abstand von 4-5cm parallel verlaufende Linien und dann ein Rautenmuster eindrücken. Brote mit der Eimischung einpinseln und mit heller und schwarzer Sesamsaat überstreuen.

Große und mittelgroße Fladen 10 bis 12 Minuten in der Ofenmitte goldbraun backen. Kleine Fladen in der oberen Ofenhälfte backen, dann gehen sie schön hoch und lassen sich leicht zu Taschen aufschneiden. Nach der Hälfte der Backzeit kaltes Wasser in eine geeignete Schüssel befüllen. Ofentür öffnen und mit der Hand einen Schuss Wasser in den Backraum sprühen. Durch den Dampf bekommen die Fladenbrote eine schöne, nicht zu harte Kruste.

Tipp

Das Fladenbrot Grundrezept ist ein köstliches Rezept und passt perfekt als Beilage zu vielen orientalischen Gerichten. Als Vorspeise lässt es sich sehr gut mit Hummus servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 2 0

Kommentare17

Fladenbrot Grundrezept

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 21.10.2015 um 22:25 Uhr

    herrlich

    Antworten
  2. melos
    melos kommentierte am 09.09.2015 um 13:20 Uhr

    gut

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 12.08.2015 um 15:25 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Nala888
    Nala888 kommentierte am 21.06.2015 um 11:22 Uhr

    toll

    Antworten
  5. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 16.02.2015 um 10:49 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche