Fisch-Eintopf mit Paradeisern, Hanfsamen und Petersilie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Fischfilets (ohne Haut, z.B. Forelle, Zander, Saibling, Wels)
  • 10 Kirschparadeiser
  • 1 TL Paprikapulver
  • 20 g Petersilie
  • 30 g Hanfsamen (geschält)
  • 150 g Wurzelgemüse
  • 500 ml Fischfond (oder Geflügelfond)
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 EL Apfelessig
  • Salz

Für den Fisch-Eintopf mit Paradeisern, Hanfsamen und Petersilie zunächst das Wurzelgemüse schälen und in Würfel schneiden, die Kirschparadeiser halbieren, die Petersilie grob hacken, die Fischfilets in grobe Stücke schneiden.

Das Rapsöl in einem breiten Topf erhitzen, darin das Wurzelgemüse anbraten, Paprikapulver dazugeben und mit dem Apfelessig ablöschen. Mit dem Fischfond aufgießen.

Die Suppe ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist, danach den Fisch und die Paradeiser dazugeben. Topf vom Herd nehmen und ca. 5 Minuten ziehen lassen, die Petersilie und die Hanfsamen unter die Suppe rühren und mit Salz abschmecken. Fisch-Eintopf mit Paradeisern, Hanfsamen und Petersilie nach Belieben garnieren.

Tipp

Super-Plus: Fisch-Eintopf mit Paradeisern, Hanfsamen und Petersilie als Gehirnnahrung von Anfang an

Wirkung: Omega-3-Fettsäuren sind besonders wichtig für die frühkindliche Gehirnentwicklung, weshalb eine gute Versorgung der Mutter während der Schwangerschaft und Stillzeit entscheidend ist. Über 30 % der Strukturfette im Gehirn bestehen aus der Omega-3-Fettsäure Docosahexaensäure (DHA). Neben ihrer Bedeutung als struktureller Baustein des Gehirns soll DHA relevant für geistige Leistungsfähigkeit sein; ein Defizit wird mit Aufmerksamkeitsstörungen, Rechtschreibschwäche und Demenz in Verbindung gebracht.

Eine Frage an unsere User:
Welchen Fisch verwenden Sie am liebsten für dieses Gericht?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
43 37 19

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare32

Fisch-Eintopf mit Paradeisern, Hanfsamen und Petersilie

  1. Morli59
    Morli59 kommentierte am 06.12.2016 um 16:32 Uhr

    Saibling, Samstag frisch vom Bauernmarkt aus der Region

    Antworten
  2. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 02.12.2016 um 22:54 Uhr

    Zander

    Antworten
  3. KarinD
    KarinD kommentierte am 02.12.2016 um 20:31 Uhr

    Ich finde Zander sehr köstlich!

    Antworten
  4. Kornelia Neugebauer
    Kornelia Neugebauer kommentierte am 02.12.2016 um 18:58 Uhr

    Schmeckt super mit Wels!

    Antworten
  5. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 02.12.2016 um 17:43 Uhr

    Zander, da geschmacklich einer der Besten

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche