Feuriges Rinder-Saft-Gulasch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Zwiebeln (270 g)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Paprika (rot, 180 g)
  • 700 g Rindsgulaschfleisch
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Paprika (edelsüß, gemahlen)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 125 ml Rotwein
  • 500 ml Rinderbouillon
  • 200 g Erdäpfel
  • 1 Spritzer TABASCO® Pepper Sauce
  • Salz
  • Kümmel
Sponsored by Tabasco

Für feuriges Rinder-Saft-Gulasch zunächst Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Paprika waschen und  in Streifen schneiden. Das Rindfleisch in 3 cm große Würfel schneiden und mit Salz, TABASCO® Pepper Sauce und Kümmel einreiben.

2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen, das Fleisch darin rundherum scharf anbraten, dann aus dem Topf nehmen und im Bratenrückstand Zwiebel und Knoblauch in 2 EL Öl anrösten,  Paprika dazu geben und kurz weiterrösten.

Anschließend Paprikapulver  und Tomatenmark beifügen, gut verrühren, mit Rotwein ablöschen und mit Rinderbouillon auffüllen. Das Fleisch in die Sauce legen und zugedeckt ca. 1 ½ Std. dünsten.

Erdäpfel schälen, fein reiben und zum Gulasch geben, gut verrühren und nochmals 20 Minuten weiterdünsten, immer wieder umrühren, eventuell noch etwas Wasser nachgießen.

Feuriges Rinder-Saft-Gulasch mit Salz, Kümmel und TABASCO® Pepper Sauce würzen und abschmecken.

Tipp

Feuriges Rinder-Saft-Gulasch am besten mit frischem Gebäck servieren.

Rezept in Kooperation mit HLTW Bergheidengasse 1130 Wien

TABASCO®, the Diamond and Bottle Logos are trademarks of McIlhenny Co.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Feuriges Rinder-Saft-Gulasch

  1. Doris Martin
    Doris Martin kommentierte am 27.09.2016 um 05:19 Uhr

    Ein sehr gutes Rezept - nur war uns Tabasco alleine zu wenig scharf - wir haben noch einen frischen Caroline Reaper dazu gegeben :-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche