Feigen-Topfen-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Boden:

  • 700 g Feigen (getrocknet)
  • 20 ml Rum
  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 2 Eier (Gewichtsklasse 3)
  • 125 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver

Belag:

  • 4 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 2 Eidotter (Gewichtsklasse 3)
  • 75 g Staubzucker
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Speisetopfen (Magerstufe)
  • 75 ml Kaffee; abgekühlt
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • 750 ml Butter-Vanille-Aroma
  • 4 Feigen (frisch)
  • 1 EL Kakao

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Teig:

Getrocknete Feigen grob hacken, mit Rum beträufeln und ungefähr 30 Min. ziehen. Fett, Zucker und Vanillin-Zucker kremig rühren. Eier nach und nach hinzufügen. Mehl und Backpulver vermengen und unterziehen. Feigen unterziehen. Boden einer Tortenspringform mit Pergamtenpapier ausbreiten. Teig hineingeben und glattstreichen. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 Grad / Gas: Stufe 3) ungefähr 15 Min. backen.

Krem:

Für die Krem Gelatine einweichen. Eidotter und Staubzucker kremig aufschlagen. Mascarpone und Topfen unterziehen. Kaffee, Saft einer Zitrone und Butter-Vanille-Aroma hinzufügen. Gelatine auspressen, zerrinnen lassen und unter die Krem rühren.

Verzierung:

Tortenspringform um den abgekühlten Boden legen, Krem auf dem Boden verstreichen. Kuchen im Kühlschrank wenigstens 3 Stunden fest werden. Frische Feigen abspülen, abtrocknen, eine halbieren, Rest in Scheibchen schneiden. Den Kuchen mit Kakao bestäuben und die Feigen darauf gleichmäßig verteilen. Evtl. Mit Minze verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Feigen-Topfen-Torte

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 14.04.2014 um 17:21 Uhr

    Einmal etwas Anderes

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche