Falafel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 500 g Kichererbsen
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Bulgur
  • 1 Bund Petersilie (gehackt)
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Kümmel (gemahlen)
  • 1/2 TL Koriander (gemahlen)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer (gemahlen)
  • 1/2 TL Edelpaprika (süß)
  • 1 Semmel (altbacken)
  • Chili (nach Geschmack)
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Speiseöl (zum Frittieren)

Für die Falafel die Kichererbsen über Nacht zusammen mit dem Backpulver einweichen (12h lang!!!). Wer mag kann auch schon etwas Salz und Kümmel in das Quellwasser geben.

Eine Stunde vor dem Zubereiten Bulgur zugeben. Alles soll mit Wasser bedeckt sein. Dann abseihen und abspülen. Semmel einweichen und gut ausdrücken. Kichererbsen und Bulgur mit einem Stabmixer pürieren. Alle Zutaten (außer dem Frittierfett) in einer großen Schüssel gut vermengen und würzig abschmecken. Dann kleine Kugeln formen. Diese in Semmelbrösel wenden und etwas rasten lassen. In reichlich Öl von allen Seiten kross frittieren. Die Falafel auf einer Küchenrolle abtropfen lassen.

Tipp

Ist der Teig für die Falafel zu fest, etwas Zitronensaft zugeben, ist er zu weich, Semmelbrösel dazugeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 4 0

Kommentare16

Falafel

  1. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 03.10.2016 um 10:37 Uhr

    Genauso kenne ich das Rezept aus Griechenland! Dort wird auch immer Weissbrot unter die Kichererbsen gemischt.

    Antworten
  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 10.02.2016 um 18:03 Uhr

    auch ohne Fleisch ein echter Hochgenuss

    Antworten
    • Nusskipferl
      Nusskipferl kommentierte am 10.02.2016 um 20:25 Uhr

      ja, auch bei meinen Fleischtigern kann ich mit den Falafeln punkten :-)

      Antworten
  3. verenahu
    verenahu kommentierte am 23.12.2015 um 09:57 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 06.12.2015 um 09:27 Uhr

    sehr vielversprechend

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche