Erdbeerroulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für den Teig:

Für die Creme:

Für die Erdbeerroulade die Eier trennen . Das Eiweiss mit der Prise Salz steif schagen. Die Dotter mit Vanillezucker und Zucker sehr schaumig schlagen. Das gesiebte Mehl und den Eischnee unterheben.

Den Teig auf Backpapier im vorgezeizten Backrohr bei 175 Grad ca. 10 Minuten backen. Nach der Backzeit, den Teig auf ein ein feuchtes Geschirrtuch stürzen und noch heiss einrollen - so auskühlen lassen.

Mit diesem kleinem Trick bricht der Teig nicht und man hat eine schöne Rouladenform.

Für die Creme die Erdbeeren waschen und klein schneiden. Das Schlagobers mit dem Vanillezucker, Zucker und dem Sahnesteif steif schlagen. Die 60 g Zucker sind nur eine kleine Hilfe.

Ich richte die Zuckermenge immer nach der Süße der Erdbeeren und persönlichen Geschmack. 2/3 vom Obers  mit 3/4 der Erdbeeren vermengen und die Roulade damit befüllen.

Mit den restlichen Erdbeeren und dem Schlagobers die Roulade nach belieben verzieren.

Tipp

Das Geschirrtuch zum einrollen der Roulade sollte natürlich OHNE Weichspüler gewaschen sein. Ich habe extra ein Tuch zum backen und für Servittenknödel. Die Erdbeerroulade kann man noch mit gehackten Pistazien verzieren, wenn man möchte.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Erdbeerroulade

  1. linda1989
    linda1989 kommentierte am 27.05.2015 um 07:16 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche