Erdäpfel-Zimtnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zum Wälzen:

  • 1 EL Zimt
  • 3 EL Staubzucker

Für die Erdäpfel-Zimtnudeln die Erdäpfel weich kochen, schälen und noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken oder stampfen. Mit Mehl, Ei, Dotter, Grieß und flüssiger Butter zu einem Teig kneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 15 Minuten rasten lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Scheiben abschneiden und zwischen den Händen zu Nudeln wuzeln.

In einem großen Topf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Die Nudeln hineingleiten lassen und köcheln, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einem Lochschöpfer herausheben und abtropfen lassen. Die Nudeln in einem Gemisch aus Staubzucker und Zimt wälzen.

Die Erdäpfel-Zimtnudeln heiß servieren.

Tipp

Zu den Erdäpfel-Zimtnudeln passt ganz hervorragend Mostschaum oder eine Apfelsauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare4

Erdäpfel-Zimtnudeln

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 22.12.2015 um 22:09 Uhr

    wird gemacht

    Antworten
  2. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 01.12.2015 um 13:31 Uhr

    ein Genuss!

    Antworten
  3. BiPe
    BiPe kommentierte am 30.05.2015 um 14:41 Uhr

    Schöne Variante.

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 21.12.2014 um 13:14 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche