Entenbrust und gebratene Schenkel an einem Riz Rouge Tortelett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Entenbrust und gebratene Schenkel an einem Riz Rouge Tortelett zuerst den Riz Rouge in kochendem Salzwasser etwa 18 Minuten kochen, danach lassen Sie ihn durch ein Sieb abtropfen.

Dünsten Sie die Schalotten und Karotten in einem Topf mit etwas Olivenöl an.

Braten Sie in einer separaten Pfanne die Entenschenkel bei starker Hitze in Olivenöl an, salzen und pfeffern.

Geben Sie nun die Schenkel in den Topf mit dem Gemüsesud und gießen alles mit etwas Weißwein an.

Lassen Sie alles für ca. 1 Stunde und 15 Minuten einkochen und gießen Sie gelegentlich etwas Hühnersuppe dazu, damit das Geflügel schön saftig bleibt.

Wenn das Fleisch zart gegart ist, nehmen Sie es aus dem Fond und lösen das Fleisch von den Knochen.

Braten Sie die Entenbrüste für ca. 9 Minuten in einer Pfanne mit etwas Butter an und fügen Sie nach Belieben Knoblauch und Thymian hinzu.

Vermengen Sie den Riz Rouge mit dem zerteilten Schenkelfleisch in einer Schale und geben Sie die Masse dann jeweils auf die Mitte der vier Teller.

Formen Sie aus der Reismasse ein Rechteck (z.B. mithilfe einer kleinen Dessertform). Halbieren Sie die Entenbrüste längs und platzieren sie neben das Reis Tortelett.

Geben Sie den Bratenfond über die Entenbrüste und gebratenen Schenkel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare8

Entenbrust und gebratene Schenkel an einem Riz Rouge Tortelett

  1. Pico
    Pico kommentierte am 12.12.2015 um 11:52 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. Gabriele Mitterhauser
    Gabriele Mitterhauser kommentierte am 12.12.2015 um 09:09 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 08.10.2015 um 15:30 Uhr

    Schmeckt bestimmt sehr gut.

    Antworten
  4. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 21.09.2015 um 09:42 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. Deloungo
    Deloungo kommentierte am 21.09.2015 um 08:11 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche