Donauhecht auf Ottensheimer Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Stück Donauhechte (á 600g)
  • 40 g Sardellenfilets
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 20 g Semmelbösel
  • 60 g Butter
  • 4 Stück Tomaten
  • 1/2 Stück Zitrone (Saft)
  • 40 g Kapern (fein gehackt)
  • 1/8 l Sauerrahm
  • 1 EL Kerbel (fein gehackt)

Für den Donauhecht auf Ottensheimer Art Hechte ausnehmen, gut durchwaschen, trocken tupfen und mit einem scharfen Messer beidseitig mehrmals einschneiden. Die Einschnittstellen mit den in Streifen geschnittenen Sardellen füllen. Fische rundum salzen, pfeffern und mit Semmelbröseln bestreuen.

In einer geeigneten Fischpfanne die Butter erhitzen und die Hechte darin beidseitig anbraten. Die geschälten, entkernten und fein gehackten Tomaten hinzufügen, Zitronensaft, Kapern und Sauerrahm unterrühren und 5 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen.

Inzwischen das Backrohr auf 180°C vorheizen und die Donauhechte dann ca. 15 Minuten darin unter ständigem Begießen mit der Tomaten-Rahm-Soße fertig garen. Vor dem Servieren mit fein gehacktem Kerbel bestreuen.

Tipp

Als Beilage zum Donauhecht auf Ottensheimer Art empfehlen sich Petersilerdäpfel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Donauhecht auf Ottensheimer Art

  1. gackerl
    gackerl kommentierte am 12.10.2015 um 14:17 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche